Du hast noch keine Pläne für den kommenden Sommer und verbringst gerne Zeit mit Kindern - am liebsten umgeben von Sonne, Strand und Meer?
Dann ist ein Auslandsaufenthalt von 2-3 Monaten als Sommer Au Pair genau das Richtige für dich!

Du kannst den Sommer deines Lebens erleben, deine Sprachkenntnisse verbessern, neue Leute kennenlernen, Pluspunkte für deinen Lebenslauf sammeln und vieles mehr! Als Sommer Au Pair kannst du nach Spanien, Frankreich oder Italien gehen (vereinzelt auch nach England oder Schottland). Wichtig ist, dass du im Mai oder Juni ausreisen kannst, da das die Monate sind, in denen die Gastfamilien gerne ihr Sommer Au Pair aufnehmen möchten. Viele Familien fahren in den Sommerferien in den Urlaub, in ihr Ferienhaus oder zu Verwandten - dein Alltag als Sommer Au Pair ist also sehr abwechslungsreich und verlangt Flexibilität. Für einen solchen Kurzzeitaufenthalt gelten die gleichen Voraussetzungen, Leistungen und Preise wie für den Langzeitaufenthalt (Infos dazu findest du auf der jeweiligen Länderseite). Bewerben solltest du dich ein bis drei Monate vor der gewünschten Ausreise. Solltest du vor oder nach deiner Zeit als Sommer Au Pair noch ein oder zwei Monate zur Verfügung haben, bietet es sich natürlich an die Au Pair Zeit mit einer Sprachreise oder einem Praktikum zu kombinieren.